* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     Kapitel 17-18
     Kapitel 15-16
     Kapitel 13-14
     Kapitel 11-12
     Kapitel 9-10
     Kapitel 7-8
     Kapitel 5-6
     Kapitel 3-4
     Kapitel 1-2

* Links
     Doreenas new HP
     Verenas*vewrene* HP
     Carinas HP
     Carinas new HP






Kapitel 9

Ich ging ins Internwet.Ich sah schon das ich eine Mail bekommen hatte."Bestimmt ist sie vo0n myblog.de." sagte ich still vor mir hin.Ich machte sie auf und sah sie war garnicht von myblog.de sondern vob einer fremden Person dessen Emailadresse ich nicht kannte.Ich machte sie auf und las:"Hallo Sara,na wie geht es dir?=) Du fragts dich bestimmt wo ich deine Emailadresse her hab.Ich habe sie von einer Bekannten oder einer deiner früheren Klassenkameraden bekommen.Ach und ich hab gehört du hast eine Page.Ich würde mich freuen wenn du mir deine Adresse sagst.Ih wrede auch einen langen Eintrag machen.HDL Sabrina" Ich shicke ihr meine Pageadresse und noch einen Text dazu.Dann ging ich auf meine Seite und schrieb Kapitels weiter.Breits bei Kapitel 9.Ich fan das noch nicht weit.Bestimmt denken die anderemn das auch.Also schrieb ich wietr.Dann hörte ich ein Klingeln an der Haudtür.Ich musste ja nicht aufmachen.Verena wohnt ja hier.ICh schrieb weiter.Es klingelte noch einmal.Verena mcahte anscheinen nicht auf und ich musste auf stehhe.Ich ging zu der Zimmertür und brüllte:"Verena warum machst du die Tür nicht auf??" "Ja ja ist ja schon gut.".Verena ging zur Tür und machte auf."Ja hallo.Ich hab gehört das ihr hier alleine seit.Und da dachte ich mir ich möchte euch wohl ein laden." "Wohin",fragte Verena misstrausísch.Ich kannte sie ja. Sie war zu jedem fremden Person misstrauisch und traute ihnen nicht."Sagen sie warum wollen sie uns einladen?und wohin??" fragte Verena."Ach ich hab gehört das ihr alleine siet und wollte mit euch zu einem Konzert von Tokiop Hotel gehen."sagte der Mann."Tokio Hotel scheußlich,bääääähh.Und warum wir?Ivch bin alleine hier." regte sich Verena auf und ekelte sich das die Tokio Hotel gehört hat.Ich mochte sie auch, aber jetzt machen die voll die dumme Musik."Na ja ich habe eben zwei DStimen gehört und da dachte ich das ich mal vorbeischaue.

Kapitel 10

"Ah ja aber ich bin nicht interessiert.s tut mir leid."Sie versuchte die Tür zu schließen aber der Mann stellte seinen Fuß zwischen die Tür."Was wollen sie??" fragte Verena.Sie wurde stinksauer.Ich hörte sie aufbrüllen und stellte mich in die Zimmer tür.Da sah ich einen Mann der aussah die mein Cousin."Das kann er doch unmöglich sein.Er hat doch gesagt das er nach Mallorca wollte."Ich ging die Treppe runter und hörte Verena immer noch schreien.Ich fragte: "Christian,Christian Fleige?Bist du das??" "Ähm ja ich bins.Wie gehts dir denn so?Kannst du deiner Freundin mal sagen das sie mich reinlassen kann?" "Verena hatte aber jeden Grzund misstrauisch zu sein.Aber warum bist du hier und niocht auf Mallorca.Wieso weißt du das ich hier bin?Und warum besuchst du mich??" fragte ihc ihn aus."Naja ich hab den Flug sausen lassen um dich noch mal zu sehen.Und deine Eltern haben mir gesagt das ich dich hier finde.Na ja ich hab deiner Freundin schon ein Amgebot gemacht.Ich hatte vor mit euch auf ein Tokio Hotel-Konzert zu gehen." erklärte ´Christian´."Ahja.Alleine?aber ich hab auch keine lust weil ich noch Hausaufgaben machen muss.Ausserdem hasse ich Tokio Hotel.Die machen voll die bescheuierte Musik."




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung